die Geister, die ich nicht rief

Heute war es wieder soweit. Einer dieser Tage, an denen man schon morgens mit Müll beladen wird. Ich hetze durch die alten Gemäuer die Uni und werde mit Werbeflyern, Faltbroschüren und sogar ganzen Zeitungen von der "linken." beworfen. Die Treppen und Gänge sind nahezu vollständig bepflastert. Im Grunde genommen habe ich ja nichts dagegen, wenn Gruppierungen, welcher Art auch immer, Werbung in eigener Sache machen, aber muss es gleich in visueller Gehirnwäsche ausarten?
Mittags werde ich dann doch mit einer Art von Publikation konfrontiert, auf die ich in jeder Hinsicht verzichten kann. Ich öffnete die Post und muss feststellen, dass ein Jahreskatalog der sogenannten Arndt Buchhandlung aus Kiel in den Händen halte. Mein erster Eindruck bestätigte sich dann durch kurze Internetrecherche. Der Arndt-Buchdienst / Europabuchhandlung oder auch "Lesen und Schenken" (die Herren können sich da wohl nicht ganz einigen) ist ein bekannter rechtsextremistischer Verlag, der geschichtsrevisionistisches und holocaustleugnendes Material vertreibt. Dazu kommt dann noch eine Menge Popagandamaterial, wie z.B. eine deutsche Landkarte mit den Grenzen von 1937 oder Bücher mit Titeln wie "Irrweg Einwanderung - die weiße Welt am Abgrund". Ist sowas überhaupt erlaubt? Nicht nur, dass ich nicht weiß, woher die meine Adresse haben. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Verlag mit derartigen Publikationen verfassungsrechtlich existieren darf. Verärgert und verwirrt muss ich abends noch eine Vorlesung besuchen. Was darf ich mir da anhören? "Ode an Stalin" von Johannes R. Becher, seinerzeit Minister in der DDR. Spitze, zum Ende des Tages hin, sozusagen als Bonbon, noch ein Gedicht in dem einer der schlimmsten Massenmörder der Welt glorifiziert wird... Da zerren nun also die Geister dieser Welt an einem, von oben und unten, von links und rechts von hinten und vorne von... also, immer schön den Kurs halten. Guten Abend!

27.11.08 20:06

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen